Suche
  • Christoph Gisler

Amazon Basics: Vendor und Seller - relevant für Schweizer Händler?

Amazon ist ein riesen Player im E-Commerce und gibt heute in vielen Ländern Europas den Takt an. In der Schweiz ist Amazon selber (noch) nicht mit einer separaten Domain (.ch) vertreten, trotzdem ist Amazon mit .de und .fr bereits unter den 10 grössten Schweizer Onlineshops nach Umsatz. Die Kooperation mit der Post wird diesen Anteil wohl noch weiter erhöhen.


Unabhängig davon, gibt es für Schweizer Händler heute schon Möglichkeiten mit Amazon zu kooperieren. Als Schweizer Händler kann man sich aber nicht nur für den Schweizer Markt aufschalten lassen (da es diesen gar nicht gibt), sondern muss immer auf einem der europäischen Marktplätze (z.B. auf Amazon.de) anbieten. Darum stellt Amazon heute für Schweizer Händler primär eine Möglichkeit dar den Vertrieb zu internationalisieren.


Man unterscheidet im Grundsatz zwei Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Amazon.


Obwohl das Vendor-Modell einige Vorteile hat, sehen wir in der Industrie eher einen Trend Richtung Seller-Modell. Zum einen bekommt nicht jeder Hersteller / Händler eine Einladung durch Amazon, zum anderen bleiben einem als Händler mehr Freiheiten im Seller-Modell. Gleichzeitig begibt man sich weniger stark in eine Abhängigkeit von Amazon und kontrolliert die Preise selber. Für mehr Hintergrundinfos empfehlen wir einen Podcast von Kassenzone.


Ein Artikel aus den USA bringt zudem einen weiteren Aspekt ins Spiel. Scheinbar hat Amazon in den letzten Monaten und Wochen den Druck auf Markenhersteller erhöht. Amazon hat einzelnen Markenherstellern mitgeteilt, dass sie nicht mehr länger auf dem Marktplatz verkaufen können, sondern die Produkte nur noch über das Vendoren Modell an Amazon liefern dürfen. So kann Amazon die Preise besser kontrollieren und tritt einheitlicher gegenüber dem Kunden auf. Amazon intern trägt dieses neue Modell auch bereits einen Namen “One Vendor”. Somit scheint es, als würden die zwei getrennten Modelle zu einem zusammenschmelzen. Was dies im Detail für die heutigen Seller bzw. Vendoren heisst, werden die nächsten Monate zeigen.


69 Ansichten

© 2018 by Digiwinski GmbH